Medienfachwirt*innen Print und Digital

08.05.2021 bis 31.05.2022

Handlungsspezifische Qualifikationen

Medienrechtliche Vorschriften

Der Kurs bereitet auf die schriftliche Prüfung und die Projektarbeit vor.

Im Qualifikationsschwerpunkt "Vertriebs- und Geschäftsprozesse - Medienrechtliche Vorschriften" soll folgendes Wissen vermittelt werden:

Grundzüge des Presse-, Persönlichkeits-, Urheber- und Wettbewerbsrechts
Vertrags- Handels-, und Steuerecht
IT-Sicherheit und Vorschriften des Datenschutzes.

Handlungsspezifische Qualifikationen

Druck- und Weiterverarbeitungsprozesse

Produktionsprozesse, Werk- und Hilfsstoffe, Maschinen und Anlagen, Standardisierungskonzepte, Arbeits- und Umweltschutz. Medienkalkulation.

Handlungsspezifische Qualifikationen

Produkte und Prozesse der Print- und Digitalmedienproduktion

  • Produkte und Prozesse der Print- und Digitalmedienproduktion
  • Printmedien- und Digitalmedienproduktion
  • Druckvorstufen- und Digitalmedienprozess
  • Produktionsplanungssystem

Handlungsspezifische Qualifikationen

Personalmanagement

Ermittlung des Personalbedarfs, Sicherstellung des Personaleinsatzes und Durchführung einer systematischen Personalentwicklung.

Handlungsspezfische Qualifikationen

Vertriebs- und Geschäftsprozesse

Der Kurs bereitet auf die schriftliche Prüfung und die Hausarbeit (Gesamtplanung) vor.

Im Qualifikationsschwerpunkt „Vertriebs- und Geschäftsprozesse“ soll das erforderliche Wissen vermittelt werden, um Vertriebsstrategien entwickeln und  realisieren, Qualitätsziele zu definieren und mit geeigneten Maßnahmen die Zielerreichung sicherzustellen zu können.

Der Kurs bereitet auf die schriftliche und mündliche Ausbildereignungsprüfung vor.